Tagesjournal - von Johny Noer
www.noer.info
2005-04-30

"Brief aus der Wüste "- JOURNALE, Nr. 104

EIN ANDERES WELTREICH
… das vom EU-System verworfen wird!

Jene EU-Bürger, die ihre Hoffnung auf eine andere Weltherrschaft gesetzt haben als die in der vorliegenden EU-Verfassung beschriebenen, sollten sich nicht – ohne sich zu verteidigen – von dem Beamten des Systems ausschimpfen lassen! Wenn sie angeklagt werden, „sektiererisch, verrückt und in ihrem Glauben überspannt zu sein" können sie, wie der Apostel Paulus (der seinen Glauben gegenüber dem römischen König Agrippa verteidigen musste), antworten: „Ich bin nicht von Sinnen, sondern ich rede Worte der Wahrheit und der Besonnenheit" (Apostelgeschichte 26:25)…

Das totalitäre System reicht viel weiter als es dem EU-Bürger bewusst ist. Die Gewaltherrschaft ist nicht nur ein schwacher Schatten aus der Nazizeit und der des Eisernen Vorhangs. Absolute, politische Gedanken, Bestimmungen und Methoden tauchen immer wieder in der vorliegenden EU-Verfassung auf; die erkämpften Bürgerrechte der freien Welt stehen wieder auf dem Spiel. Die Überwachung des Bürgers von der Wiege bis zum Grab, bezahlte Agenten, Telefonabhördienste, Videobilder, Zensur der Briefpost und E-Mails sowie elektronisch eingesammelte Informationen, willkürliche Verhaftungen und Gefangennahme und die bezahlte Arbeit eines Schwarms ungerechter Richtern befindet sich wieder auf dem Wege. Das Grundgesetz schafft die Voraussetzungen dazu – trotz gegenteiliger Behauptungen! Der Kampf gegen den Terror rechtfertigt den Gebrauch aller ehemals verbotenen Mittel, damit die Union ihr Ziel erreichen kann …

Doch das ist noch nicht alles! Damit keiner meint, dass das, was ich jetzt sage, reine Hirngespinste sind, die einer wilden und neuen, sektiererischen Idee entstammen, so zitiere ich aus dem großen englischen Lexikon, Encyclopedia Britannica, Band 15, Seite 495,6, in dem diesbezüglich über den Glauben der ersten Gemeinde berichtet wird: „Gemäß Offenbarung Kapitel 20 wird folgendes stattfinden: Nachdem Christus vom Himmel herabgekommen ist und wie ein mächtiger Krieger die antichristliche Weltmacht, die Weisheit dieser Welt und den Teufel besiegt hat, so sollen die, welche während dieser letzten Trübsal ausgehalten haben und ihr Leben für ihren Glauben dahingegeben haben, auferstehen, um 1000 Jahre mit Christus zu regieren. „Danach wird", heißt es weiter in dem weltbekannten Lexikon, „am Ende dieser Zeit Satan wieder für eine kurze Zeit losgelassen; er wird aufs Neue versuchen, an die Macht zu kommen, doch Gott wird ihn und seine Heerscharen auf wundersame Weise vernichten. Danach erfolgt die große Auferstehung von den Toten, das letzte Gericht, und die Schaffung eines neuen Himmels und einer neuen Erde". In weniger Worten kann dies kaum gesagt werden. Der Text im Lexikon beschreibt die gesunde Glaubensauffassung von Millionen EU-Bürgern hinsichtlich dieser Begebenheiten, und das EU-System wird damit konfrontiert werden!

Wichtige Mitteilung:

Morgen werden sechs Briefe aus der Wüste unter dem Titelblatt: DER RIESE AUF LEHMFÜSSEN gesammelt (zum Verteilen) veröffentlicht.