Tagesjournal - von Johny Noer
www.noer.info
2005-04-1
8

"Brief aus der Wüste "- JOURNALE, Nr. 93

DIE WEISSE ROSE

Der Antichrist hasste diesen Namen! Seine schwarzen Mörder verfolgten ihre Gründer und ließen sie hinrichten. Sie wurden verstümmelt und dabei maßlos gequält. Die flaumweichen Kronblätter der weißen Rose wurden mit jungem Blut besprengt. Das Blut der deutschen Untergrundsbewegung mit diesem erhabenen Namen, die die Männer und Frauen des Landes dazu aufrief, sich zu erheben, wird neu ins Leben gerufen werden. Mit anderen Namen und in anderer Form wird über das Neue Europa der gleiche Inhalt verbreitet. „Zerreißt den Mantel der Gleichgültigkeit", hieß es in einer Mitteilung der Untergrundbewegung. Hitler hasste diese Aussagen und befahl, ihre Verfasser und andere Beteiligte zu erhängen, zu erschießen oder zu verbrennen. Doch Die Weiße Rose wuchs heran und erstarkte, bis sie gegen Kriegsende ausgerissen und ihre Leiter hingerichtet wurden. Heute wird ihrer in Ehren gedacht.

Wenn die EU-Verfassung offen bekennt, dass sie „den Menschen ins Zentrum setzt", so hat sie „den Handschuh geworfen". (Präambel Abschnitt 2). Denn dadurch stellt sie sich ganz auf die Grundlage des Humanismus und bildet eine Front gegen das Evangelium und die christliche Lebensanschauung! Wenn sie gleichzeitig schwarz auf weiß betont, dass sie sich hinsichtlich des „Respekts vor der Vernunft" auf die Grundlage des Humanismus stützt, so bleibt jeder Zweifel ausgeschlossen! Die neue EU-Konstitution ist in ihrem Wesen antichristlich und steht als solche dem Evangelium und der christlichen Kirche feindlich gegenüber. Die Verfassung gibt der Verehrung der Vernunft statt dem Glauben den Vorzug. Ja, sie duldet keinen Widerspruch von Seiten der Christen und stellt sich darauf ein, sie zu verfolgen.

Um recht beurteilen zu können, welcher effektive Widerstand sich gegen das antichristliche Neue Europa erheben kann, müssen wir einen kurzen Blick auf die Entwicklung des alten Roms werfen. Während das römische Weltreich seinem traurigen, unaufhaltsamen Ende entgegenging, begann mitten in der imperialen Finsternis das Licht der Christen zu leuchten. Die heutigen europäischen Christen sollten einsehen, welche potentielle Widerstandskraft damals in der wahren christlichen Kirche vorhanden war, und auch heute noch vorhanden ist. Während Rom an Bedeutung verlor und nach und nach durch seine eigene zerstörerische, homosexuelle Moral von innen zerfressen wurde, entstand– mitten im Todsprozess – ein anderes Königreich, das auf einer anderen Ethik gegründet war, andere Grenzen, andere Leiter, ein anderes Gesetz, eine andere Hoffnung und einen anderen König hatte. Dieses andere Reich erhob sich zum Kampf gegen den Antichristen… und besiegte ihn!

Aus einem in den letzten Kriegsjahren verteilten Flugblatt der Weißen Rose heißt es: „Möchtet ihr mit dem gleichen Maß gemessen werden wie eure Verführer? Nein, zeigt nun durch eure Taten, dass ihr anders gesinnt seid! Ein neuer Befreiungskrieg steht vor der Tür! Der beste Teil des Volkes streitet zusammen mit uns. Zerreißt das Gewand der Gleichgültigkeit! Fasst einen Entschluss, bevor es zu spät ist. Danach werden jene von einem furchtbaren, aber gerechten Urteil getroffen, die sich feige und unentschlossen versteckt hielten! In Europa muss zukünftig jede Zentralmacht (deren Entstehen wir hier in Deutschland erlebt haben) im Keim erstickt werden. Die freie Rede, das freie Bekenntnis, der Schutz vor jeglicher Form von willkürlicher Gewalt, diese sind die Grundlage für ein neues Europa!"

„Und in den Tagen dieser Könige wird der Gott des Himmels ein Königreich aufrichten, das ewig nicht zerstört werden wird" erklärt der Prophet Daniel (2.44). Er weist auf eine Zeit hin, in der das letzte Endzeitreich aus dem Völkermeer aufsteigen wird. Nicht früher und nicht später! Das neue EU-Weltreich wird langsam sichtbar, und „die Tage der Könige", über die die Bibel spricht, brechen an. Deshalb ist der Augenblick gekommen, in dem ein anderes Reich mit einem anderen König entstehen wird.

GIB ES WEITER! EIN BRIEF AUS DER WÜSTE ist ein von www.noer.info veröffentlichtes 24-stündiges Flugblatt. Das tägliche Flugblatt sollte an mindestens drei Personen weitergegeben werden!