Tagesjournal - von Johny Noer
www.noer.info
2005-03-01

"Brief aus der Wüste "- JOURNALE Nr. 52

DIE SCHLACHTBANK
… ist die EU die Erfüllung des Altraumes, den der babylonische König hatte?
 

In meiner Wüste, aus der ich schreibe…
habe ich Grund zur Annahme, dass diese bald anfängt zu blühen; Wasserkaskaden werden die müden, schweren und trockenen Sandhügel besprühen. "Freuen werden sich die Wüste und das dürre Land", sagt der Prophet Jesaja voraus und fährt fort: " frohlocken wird die Steppe und aufblühen wie eine Narzisse (35:1). Doch auf der anderen Seite der Grenze zu Jordanien werden "die Erschlagenen hingeworfen und der Gestank ihrer Leichen steigt auf" (Jesaja 34:3). Meine Frage ist: "Woher kommt das Heer, das in Bozra zur Schlachtung dahingegeben wird?" - "Der Herr hat einen Zorn auf alle Nationen, und sein Grimm richtet sich auf das ganze Heer" (Vers 2) Welcher Kontinent führt seine "friedenserhaltenden Truppen" zur Schlachtbank?

"Die Verfassung spiegelt den Willen des europäischen Bürgers wider" heißt es in der majestätischen Einleitung zum neuen EU-Grundgesetz. Danach folgt ein total undurchdringliches Bestimmungsmachwerk", das nur von einer kleinen Anzahl Juristen durchschaut werden kann! Ich wage zu behaupten, dass keiner der 25 Staatsoberhäupter, die Ende 2004 dieses "Paragraphenlexikon" in Rom unterzeichneten, es selbst von A bis Z gelesen haben. Aufgrund des unverständlichen Textes ist dies nämlich eine nicht zu bewältigende Aufgabe. Deshalb ist es eine dicke Lüge, wenn gesagt wird, dass der unleserliche Text "den Willen der Bürger widerspiegelt". Nein, er spiegelt ihre Unwissenheit wider! Er drückt letztlich ihre Resignation aus und zeigt, dass sie der Manipulation des Führerstabs zum Opfer gefallen sind. Er ist ein kristallklares Spiegelbild der biblischen Beschreibung der Elendigen, die "verleitet werden durch vieles Überreden, mit glatten Lippen"… und die gedankenlos folgen "um wie ein Stier zur Schlachtbank geführt zu werden (Sprüche 7:21-22).

Am 14.Juli 1933 konnte Hitler, der dem Volk zuvor goldene Versprechungen in Bezug auf Demokratie, grundlegende Freiheiten und vornehmste Menschenrechte gemacht hatte, die NSDAP zur einzigen politischen Partei des Landes erklären. Diejenigen, die es wagten eine Opposition zu gründen, konnten infolge des geltenden Gesetzes mit jahrelangen Gefängnisaufenthalten oder einem qualvollen Tod rechnen. Von diesem Augenblick an senkte sich über großen Teilen Europas eine Herrschaft willkürlicher Macht, und damit nahm die Verfolgung von Juden und Christen seinen Anfang. Das Kriegsschlachthaus traf seine Vorbereitungen!

Niemand sollte deshalb die besondere Vorwarnung überhören, die mit einem unterseeischen "Erdbeben-big-bang" den Erdball ins Jahr 2005 katapultierte. Geophysiker haben erklärt, dass die Katastrophe im Indischen Ozean den ganzen Planeten "in Eigenschwingungen" versetzt hat. Nach dem Meeresgrundknall, der die Wirkung von 1000 Atombomben hatte, hielten die Erdballerschütterungen einen ganzen Tag lang an. Nach den verzweifelten Weihnachtstagen, in denen Ferienparadiese dem Erdboden gleich gemacht wurden, hat sich der Gedanke, dass irgendetwas "Endgültiges" näher rückt ins globale Bewusstsein eingeschlichen! Auf dem Hintergrund dieser Vorausahnung und Ehrfurcht sollte man zum europäischen Grundgesetz Stellung beziehen.

"… Und ein viertes Königreich wird stark sein wie Eisen, deshalb weil das Eisen alles zermalmt und zerschmettert; wie das Eisen, das alles zertrümmert, wird es all jene zermalmen und zertrümmern…" (Daniel 2:40). Der Prophet Daniel legte mit diesen Worten einen Alptraum aus, der den König Babylons in Unruhe versetzt hatte. Er erklärt, dass es bei diesem Nachtgesicht um "das Ende der Tage" geht (2:28), und er berichtet weiter, dass dieses unbarmherzige und rücksichtslose "Schlächterreich" zuletzt durch göttliche Intervention gestürzt wird. Auf diesen Flugblättern (www.noer.info) will ich in Zukunft versuchen, detaillierter darauf einzugehen, doch hier kann ich nur erklären, dass der EU-Gigant, der sich jetzt in Europa erhebt, auf vielerlei Weise dem Nachtgesicht des babylonischen Königs gleicht, den der Prophet Daniel deutet…

GIB ES WEITER! EIN BRIEF AUS DER WÜSTE ist ein von www.noer.info veröffentlichtes 24-stündiges Flugblatt. Das tägliche Flugblatt sollte an mindestens drei Personen weitergegeben werden!