Tagesjournal - von Johny Noer
www.noer.info
2005-02-24

"Brief aus der Wüste "- JOURNALE Nr. 48

ZUM TODE VERURTEILT
die Konsequenz der EU-Handlungen bleibt nicht aus!


In meiner Wüste, aus der ich schreibe…
schwärmte gestern von Ägypten ein Millionenheer von Heuschrecken herüber. Die 10cm langen "Kampfhelikopter" griffen aus Kadesh Barnea an. "Sie haben meinen Weinstock zu einer Wüste gemacht und meinen Feigenbaum zerknickt; sie haben ihn völlig abgeschält und hingeworfen, seine Ranken sind weiß geworden" (Joel 1:7). Gemäß der prophetischen Aussage ist von einem Volk die Rede, das gegen das Land des Herrn zieht. Es ist ein mächtiges Volk, ohne Zahl. Seine Zähne sind Löwenzähne, und es hat das Gebiss einer Löwin. Dieses Volk ist gut ausgerüstet! Es kommt aus dem Norden. Sein Schicksal ist besiegelt… es ist dem Tode geweiht!

Der Staatscoup fand am Montag den 19. August 1991 statt, zwei Tage später, am 21.August, war er beendet. Den Pressestellungnahmen zufolge sah die Welt von da an anders aus; eine "demokratische Sowjetunion" erschien nun auf der Landkarte! Eine neue Epoche wurde eingeläutet. Die Statuen Lenins und Stalins wurden von ihren Sockeln hinuntergestürzt. Wie würde sich die neue Struktur entfalten?

Diese Frage kann heute teilweise beantwortet werden. Es sieht so aus, als ob die riesigen Schwingräder der Geschichte dabei sind, den Urheber eines 3. Weltkrieges in Stellung zu bringen. Sein Territorium erstreckt sich nach dem biblischen Propheten Hesekiel zu urteilen "bis zum äußersten Norden" (39:2). Er wird mit dem Wort "Gog" bezeichnet und ist der Leiter einer neu geschlossenen Allianz. Er wird zum Schluss auf den Bergen Israels fallen (Vers 4).

"Sollte die internationale Situation eine operationelle Aktion erforderlich machen", heißt es im EU-Verfassungstext, "wird der Ministerrat die notwendigen europäischen Entscheidungen treffen. In diesen Entscheidungen werden Ziel, Reichweite, Mittel und Dauer festgelegt" (Kapitel II, Artikel III-198, Abs.1). Im nachfolgenden wird hinzugefügt, dass "die Mitgliedsstaaten sich durch Stellungnahme und Handlung verpflichten" (Abs. 2) Ihre jungen Männer müssen bereits sein, außerhalb der Tore Jerusalems zu sterben. Ein Heer, das so zahlreich ist wie die Heuschreckenschwärme, muss sich sammeln!

Der Herr sagt jedoch zu einer solchen Feindesmacht: "Bist du auch zahlreich wie die Heuschreckenschwärme, die sich an den Mauern niederlassen am Tage des Frostes. Geht die Sonne auf, so entfliehen sie, und man kennt ihren Ort nicht… (Nahum 3:15-17). Der Prophet Joel beschreibt diesen "Feind aus dem Norden" (2:26). Dabei geht es ihm nicht nur um die große Anzahl, sondern insbesondere um die Aktion der Kommandotruppen. Wie Heuschrecken (1:4) mit "Zähnen wie Löwenzähne (1:6). "Ich werde sie in das Meer hinaustreiben" sagt der Herr (2:20). Distanziere dich von dieser zukünftigen Aktion! Sie wird im vorliegenden EU-Bündnis vorbereitet und ist von vornherein zum Scheitern verurteilt.

GIB ES WEITER! EIN BRIEF AUS DER WÜSTE ist ein von www.noer.info veröffentlichtes 24-stündiges Flugblatt. Das tägliche Flugblatt sollte an mindestens drei Personen weitergegeben werden!