Tagesjournal - von Johny Noer
www.noer.info
2005-02-20

"Brief aus der Wüste "- JOURNALE, Sonntag

KUGELDISTELN

Bei diesen sechs Briefen aus der Wüste geht es um das "Feuer, das von der Hölle entzündet wurde". Dieser starke Ausdruck stammt vom Apostel Jakobus und kann mit Recht gegenüber der Glut aus dem Abgrund angewandt werden, die in der vorgelegten EU-Verfassung schwelt. Ich stelle einen Vergleich an zwischen den fliehenden EU-Heeren und den Kugeldisteln an, die ich in meiner Wüste sehe, wie sie durch den Wind in der Luft herumgewirbelt werden, und ich behaupte, dass die politischen Führer, die für den EU-Verrat verantwortlich sind, ihren wohlverdienten Lohn erhalten werden! In einigen Briefen beschreibe ich die gut geölten Gewehre, die von der EU und der Arabischen Liga produziert wurden, und die die übergeordnete Außenpolitik Europas festlegen. Der durchschnittliche Bürger schielt dabei im Allgemeinen auf den Geldbeutel, und dies mit Recht. Die Vormundschaft der EU im ökonomischen Bereich entzieht den einzelnen Ländern den letzten Rest ihrer Selbständigkeit. Die Treibkraft im Zentralbanksystem der EU ist schlechter Natur und führt deshalb auch nur zum Schlechten!
 

DER GELDBEUTEL
… wird an die EU-Vormundschaft in Brüssel abgeliefert!
(2005-02-19 Wüste Nr. 44)

ÜBERGEORDNETE RICHTLINIEN
… Die Feindschaft der EU gegenüber Israel!
(2005-02-18 Wüste Nr. 43)

GUT GEÖLTE GEWEHRE
… ist die EU ein unheiliges Bündnis mit der Arabischen Liga eingegangen?
(2005-02-17 Wüste Nr. 42)

VERDIENTER LOHN
Der EU-Verrat wird offenbar! (2005-02-16
Wüste Nr. 41)

KUGELDISTELN
… an der diktatorischen Ordnung in der EU-Verfassung wird festgehalten!
(2005-02-15 Wüste Nr. 40)

DIE HÖLLENGLUT
…Das EU-Feuer kann die ganze Welt in Brand setzen"…
(2005-02-14 Wüste Nr. 39)