Tagesjournal - von Johny Noer
www.noer.info
2005-02-17

"Brief aus der Wüste "- JOURNALE Nr. 42

GUT GEÖLTE GEWEHRE
… ist die EU ein unheiliges Bündnis mit der Arabischen Liga eingegangen?


In meiner Wüste, aus der ich schreibe…
löste sich heute Nacht bei der Zwölfpalmenoase ein Schuss. Schlanke, in Schwarz gekleidete, verschleierte Frauen trieben eine Eselherde vorüber, in Richtung Gewürzroute, dem alten Karawanenweg zwischen Jordanien und Gaza. Das auf den Tieren befestigte Gepäck glänzte verdächtig. Ich dachte an glatte, gut geölte Gewehre. Die rappeldürren Hunde des Beduinen Achmet bellten in der Dunkelheit…

Es sind Vermutungen angestellt worden, dass die vorliegende EU-Verfassung von einer politischen und intellektuellen Elite unter dem Einfluss eines zwischen der EU und der Arabischen Liga bestehenden Bündnisses ausgearbeitet worden ist. Diese informelle, unheilige Allianz besteht seit 1973. Sie wurde 1992 erweitert. Madame Dr. Bat Ye'or, eine in der Schweiz lebende Verfasserin, die in Ägypten geboren und im Islam aufgewachsen ist, enthüllte in der Zeitschrift "Nouvelles d'Israel" (Nr. 11, 2004), ihre Kenntnisse über die zwischen der Europäischen Kommission und Repräsentanten der Arabischen Liga stattfindende Zusammenarbeit. Der Rahmen dieser Zusammenarbeit ist der "Dialogue europeo-arabe" (DEA), der 1974 in Paris ins Leben gerufen wurde. Es ist eine anti-amerikanische und antisemitische Organisation; unter ihren 600 Mitgliedern befinden sich mehrere hochrangige europäische Politiker. Ihr Hauptziel ist die Vernichtung des hebräischen Staates. Die gut geölten Gewehre schauen glänzend aus dem auf den Eseln befestigten Gepäck hervor.

Diejenigen, die in diesem Zusammenhang ihren Namen unter das vorliegende Grundgesetz setzen, sollten darauf aufmerksam gemacht werden, dass vom Augenblick der Ratifizierung der Verfassung eine Machtelite in Brüssel bereit steht, die strategischen Interessen zu definieren und die außenpolitischen Ziele festzusetzen (Kap. II, Artikel 39, Abs. 2). Im Keller des EU-Palastes ist Hundegebell zu hören…

Mehr als jemals zuvor sollte die christliche Welt an die Worte des Apostels in Bezug auf die Juden erinnert werden, dass diese nämlich "hinsichtlich der Auswahl (Erwählung) aber Geliebte um der Väter willen sind!" (Römer 11:29) Wie kann sich das christliche Europa mit den Feinden Israels alliieren? Das Krachen der Schüsse ist am alten Karawanenweg wieder zu hören…

GIB ES WEITER! EIN BRIEF AUS DER WÜSTE ist ein von www.noer.info veröffentlichtes 24-stündiges Flugblatt. Das tägliche Flugblatt sollte an mindestens drei Personen weitergegeben werden!