Tagesjournal - von Johny Noer
www.noer.info
2005-01-12

"Brief aus der Wüste "- JOURNALE Nr. 11

"DAS EUROPÄISCHE PROJEKT"
…die ganz bewusste Geheimhaltung der Tatsache, dass es sich hierbei um ein "Sodoma-Projekt" handelt.

Die Wüste, von wo aus ich schreibe, ist wie ein großes Fenster in die weite Welt. Wenn ich durch die versandete Fensterscheibe stiere, sehe ich in der Ferne die große unbewohnte Salzsteppe am Toten Meer. Die Gegend ist mit Asche und Schwefel bedeckt. "Ein abschreckendes Beispiel", erklärt der Apostel, "für alle diejenigen, die Gott verleugnen". Hier lagen einst die durch Gottes Gericht zerstörten Städte Sodom und Gomorra, denn "das Klagegeschrei über sie war groß und ihre Sünde wog sehr schwer" (1. Mose 18:20).

Von hier aus kann ich durch meine "Wüstenfensterscheibe" Europa in der Ferne ausmachen. Dort besorgen sich die Leute in den 25 Ländern nun ein Exemplar des unverständlichen, zolldicken Werkes, das die Bezeichnung "Entwurf eines Vertrags über eine Verfassung für Europa vom 18. Juli 2003" erhalten hat. Im Zweckparagraphen des Traktats heißt es, dass "das europäische Projekt den Bürgern nahe gebracht werden soll"…

Es gibt jedoch nichts, was dem Bürger ferner liegen könnte als die traurige Realität, dass ihre Vaterländer bald verschwunden sein werden, weil ein neuer europäischer Superstaat sie verschlungen hat. In Provinzen aufgeteilt, werden sie mit eiserner Hand von Brüssel aus gesteuert! Die Bürger wissen sehr wenig darüber (und durch komplizierte Paragraphen und Formulierungen erhalten sie ganz bewusst keine aufschlussreichen Informationen), dass "das europäische Projekt" ein "Sodoma-Projekt" ist! Das heißt eine Institution, die von vornherein zum Untergang verurteilt ist, weil sie sich der gleichen Übertretungen schuldig macht wie Sodom. "Wo sind die Männer, die zu dir gekommen sind diese Nacht?" riefen Sodoms Einwohner dem vor kurzem Zugezogenen. "Führe sie heraus zu uns, dass wir uns über sie her machen (sexuell missbrauchen) (1.Mose 19:5). Die Antwort auf die Not in Europa ist nicht ein neues Grundgesetz, das "schwerwiegende Sünde" betoniert und durch das Gesetz schützt. "Nein", erklärt der Prophet: "Hört das Wort des HERRN, ihr Anführer von Sodom! Horcht auf die Weisung unseres Gottes, Volk von Gomorra!" (Jesaja 1:10)

GIB ES WEITER! Der Brief aus der Wüste ist ein von www.noer.info veröffentlichtes 24-stündiges Flugblatt. Das tägliche Flugblatt sollte an mindestens drei Personen weitergegeben werden!