Tagesjournal - von Johny Noer
www.noer.info
2005-01-11

"Brief aus der Wüste "- JOURNALE Nr. 10

"DIE BLUTIGE NOTIZ"

Ich vernehme heute eine seltsame Unruhe, die sich zwischen den Sanddünen ausbreitet. Sie hinterlässt sonderbare Zeichen und Zeichnungen längs des Karavanenweges in Richtung Ramat Negev; es ist als ob sie im Sand das niederschreibt, was die Beduinen als "die letzten Dinge" bezeichnen…

Mit Recht hast du deine Aufmerksamkeit auf die Nahostkrise gerichtet. Doch gerade jetzt solltest du deinen Blick auf Europa richten! Du solltest beachten, dass im EU-Verfassungsentwurf von einem europäischen Grundgesetz die Rede ist, "das sich auf den Respekt vor der Vernunft" beruft…

Du darfst nicht vergessen, dass diese besondere europäische Vernunft dazu geführt hat, Juden und Christen auf die grausamste Weise zu verfolgen. Die blutige Notiz, die vor 2000 Jahren auf die Holzplanke über dem Haupt des dornengekrönten Königs in Jerusalem angebracht wurde, ist nicht nur in hebräischer Sprache verfasst worden, sondern auch in zwei europäischen (Griechisch und Latein).

GIB ES WEITER! Der Brief aus der Wüste ist ein von www.noer.info veröffentlichtes 24-stündiges Flugblatt. Das tägliche Flugblatt sollte an mindestens drei Personen weitergegeben werden! Vertrauliche Mitteilungen und Auskünfte über evtl.