Tagesjournal - von Johny Noer
www.noer.info
2004-04-17

Europa Journal Nr. 2

DER HEIMTÜCKISCHE PAKT
Die neue EU-Verfassung ist ein verborgener Angriffspakt gegen Israel!

An dem Tag, an dem der EU-Riese "auf Böses sinnen wird" (Hesekiel 38:10), werden sich alle Mitgliedsstaaten verpflichtet haben, diesem gottesfeindlichen Plan zu folgen.

Deshalb möchte ich nicht der Regierungschef sein, der den vorgelegten EU-Vertrag im Namen seines armen, verblendeten Volkes unterschreiben muss. Auch möchte ich nicht einer der Gläubigen dieser betreffenden Länder sein, der nicht alles in seiner Macht stehende tut, um diesem teuflischen Vorhaben entgegen zu wirken. "Zu der Zeit wenn Gog kommen wird über das Land Israel, spricht Gott der Herr, wird mein Zorn in mir aufsteigen" (Hesekiel 38:18). Der bösartige Pakt, über den das europäische Volk in Kürze zu entscheiden hat, ist ein heimtückischer Angriffspakt. ‚Eingehüllt in viele Gewänder' hat er nur ein Ziel: ISRAEL! Überall sollten Christen diesem boshaften Plan Einhalt gebieten!

"Die Union soll nur in solchen Bereichen tätig werden, in denen die Mitgliedstaaten das von der EU gesteckte Ziel nicht selbst erreichen können," heißt es u.a. in dem Vertragsvorschlag, zu dem auch die Gläubigen durch eine Wahl Stellung nehmen müssen. Im Vorschlag zum Artikel 14 der Verfassung ist zu lesen, dass die Mitgliedstaaten aktiv und vorbehaltlos die Außen- und Sicherheitspolitik der EU zu unterstützen haben. Dadurch wird Europas bisheriges Verhältnis zu Israel in Frage gestellt. Mit einem Ja zur Allianz können die Gläubigen ihre Liebe zu Jerusalem vergessen! Mit diesem Vertrag werden sie einen Pakt mit den widergöttlichen Kräften dieser Welt eingehen, und in Israel wird ihren Gefallenen ein Grabplatz zur Verfügung gestellt. Die Jugend Europas wird zu Tausenden auf den Bergen Israels verbluten. Ihr Schicksal ist schon besiegelt.

Wenn über den Initiator des dritten Weltkriegs geschrieben steht: "So spricht der Herr, HERR: Und es wird geschehen an jenem Tag, da werden Dinge in deinem Herzen aufsteigen und du wirst einen bösen Plan schmieden (gegen Israel) (Hesekiel 38:10, so wird Europa, soweit aus dem Text ersichtlich, voll an der niederträchtigen Handlung beteiligt sein. Die Mitgliedsstaaten, die zu dem Zeitpunkt einen Rückzieher machen möchten, aber es nicht können, weil sie mit ihrer Unterschrift unter dem kommenden Vertrag ihre Seele verkauft haben. Es wird den betreffenden Ländern klar gemacht, dass sie ihre zukünftigen Chancen aufs Spiel setzen, wenn sie nicht "ausreichend die EU-Zweckparagraphen erfüllen, ganz besonders im Hinblick auf die Außen- und Sicherheitspolitik. Nur wenige werden verstehen, dass es bei diesem Zusammenschluss nicht um freie und unabhängige Staaten geht, die sich darauf vorbereiten, gegen einen gemeinsamen Feind ins Feld zu ziehen. Es ist ein totalitärer Staatenblock, der Gehorsam gegenüber dem "boshaften Plan" (= Israel anzugreifen) fordert. Die biblischen Propheten warnen ganz eindringlich davor ...

Im übrigen möchte ich hinzufügen: Die Entsendung eines dänischen homosexuellen Botschafters und seines Partners nach Israel ist nicht nur eine Schande für das dänische Königreich, sie ist gleichermaßen Ausdruck europäischer Handlungsweise!