Tagesjournal - von Johny Noer
www.noer.info
2004-08-22

Journal: Die Bestie
Nr. 5

Abgerissene Adlerflügel
… Wie heißt der erste der vier Könige?

Einer der angesehensten Historiker Europas, Jacques Le Golf (geb. 1924 in Paris), erklärt in seinem neusten Buch "Die Geburt Europas im Mittelalter", dass das Wort "Europa" aus Griechenland stammt! In einem Interview der deutschen Tageszeitung "Die Welt" (30.April 2004) erklärt er, dass die griechischen Geographen bereits früh in der Geschichte "dem westlichen Teil des europäischen Kontinents" diesen Namen gegeben hatten. Das griechische Erbe ist seitdem von den Gelehrten des Mittelalters nicht nur als ein geographischer Begriff aufgefasst worden, sondern als eine kulturelle Gesellschaft" (Seite 2).

Wie bereits zuvor erwähnt, spricht der Prophet Daniel aus der gleichen Sichtweise heraus. Wenn er Griechenland erwähnt (7:21) denkt er an den ganzen europäischen Kontinent. Deshalb sollten die Gläubigen der Beschreibung des Propheten über "die vier Tiere", die vor dem Kommen des Menschensohnes in Erscheinung treten, Beachtung schenken (Kapitel 7). "Das erste war wie ein Löwe," berichtet er. "es hatte Flügel wie ein Adler. Ich sah, wie ihm die Flügel genommen wurden. Und es wurde von der Erde aufgehoben und auf zwei Füße gestellt wie ein Mensch, und es wurde ihm ein menschliches Herz gegeben" (7:4). Ich bin der Auffassung, dass diese Adlerflügel bereits abgerissen wurden und mitten in Europa liegen, doch dass das flügellose Raubtier weiterhin quicklebendig ist. Ja, dass der abgrundtiefe Hass dieses Untiers auf Israel weiter zunimmt, selbst nach der Hinrichtung seines grausamen Nachfolgers! Es ist wichtig seinen Namen zu kennen, bis seine Macht schwindet und seine Tage gezählt sind. Darauf möchte ich näher eingehen …

Das Bild des Propheten Daniels im Hinblick auf die vier Könige, die seiner Zukunftsvision zufolge in den letzten Tagen auf dieser Erde auftreten sollen, ist präzis und deutlich! Über seine nächtliche Vision sagt er folgendes: "… vier große Tiere stiegen herauf aus dem Meer" (Dan. 7:3). Der Prophet sieht keine gut aussehenden, prächtig gekleideten, lächelnden Könige, die sich wohlwollend zum "großen historischen Augenblick" für Europa und der übrigen Welt äußern. Nein, Daniel schaut in seiner Mitternachtsvision "vier Tiere!" Er sieht nicht, wie sie in teuren Präsidentenwagen mit schusssicherem Glas daher gefahren kommen. Er sieht, wie sie aus dem Meer heraufstiegen. Sie kommen aus der Tiefe. "Das große Meer ist aufgewühlt." Daniel erzählt, dass "ein jedes anders ist als das andere". Hiermit beginnt er, sie genauer zu beschreiben. Ihre Verbindung mit Europa ist naheliegend.

"Das erste Tier," berichtet Daniel, "war wie ein Löwe." Er sagt nicht, dass es ein Löwe war, sondern dass das Tier "wie ein Löwe aussah". Bei der weiteren Beschreibung beginnen wir langsam den übernatürlichen Zusammenhang dieses Phänomens zu erfassen. "Das Tier hatte Flügel wie ein Adler," erklärt Daniel weiter, "ich sah wie ihm die Flügel ausgerissen wurden. Und es wurde von der Erde aufgehoben und auf zwei Füße gestellt wie ein Mensch, und es wurde ihm ein menschliches Herz gegeben" (7:4).

Immer wieder wenn ich diesen Abschnitt über die ausgerissenen Flügel las, musste ich an das Emblem des Dritten Reiches denken! Der Adler mit den ausgebreiteten Flügeln war Adolf Hitlers Symbol, das er von Napoleon geerbt hatte! Dieser wiederum hatte es von der Standarte der römischen Legion übernommen. Kaum ein anderer moderner Herrscher hat erleben müssen, dass ihm die Flügel ausgerissen wurden, wie dies beim Untergang des Dritten Reiches der Fall war! Die Adlerflügel Roms wurden dem Löwen vom Leib gerissen und zerfetzt, nachdem die 36.000 Legionäre des Titus den Tempel in Jerusalem in Schutt und Asche gelegt hatten; Napoleon verlor seine "Adlerflügel" in Waterloo, nachdem seine Grenadiere ihre Standarten auf dem Weg nach Ägypten gesteckt hatten, nicht weit von der Heiligen Stadt entfernt. Die Symbole des Faschismus und des Nazismus wurden ausgebombt und lagen nach Europas unvergesslichen "Brandopfer" von 6 Millionen Juden vollständig in Ruinen. Dabei stellt sich die Frage, wie die ausgebreiteten Adlerflügel auf dem Rednerpult des amerikanischen Präsidenten nach seiner Fernsehansprache über die amerikanische Invasion des Irak und seiner zukünftigen Haltung gegenüber Israel aussehen wird. Nach dem Höhenflug und dem tiefen Fall "der Adlerflügel" hat sich Westdeutschland wieder erholt. Ja, beim Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 wurden Ost- und Westdeutschland wieder vereinigt und dadurch (wie Daniel sich ausdrückt:) "von der Erde aufgehoben und auf zwei Füße gestellt wie ein Mensch" (7:4). Mit dem neuen Europa und der Annahme der Menschenrechte, sowie der in der EU-Verfassung verankerten humanistischen Grundlage scheint die Vergangenheit des Tieres in Vergessenheit geraten zu sein. Das neue Europa hat "ein menschliches Herz" bekommen (Dan. 7:4). Viele scheinen jedoch zu vergessen, dass sein Wesen und seine Natur immer noch die eines Raubtieres sind; so bald es Blut riecht, wird "die Katze das Mausen nicht lassen". Deshalb: Wie ist der Name des zweiten Tieres?