Tagesjournal - von Johny Noer
www.noer.info
2004-10-31

"ALLIANZ"-JOURNALE
Einleitung

"EINE UNHEILIGE ALLIANZ"
… die EU-Verfassung im prophetischen Licht

… niemand hat es bisher gewagt, einen solch starken Ausdruck in Bezug auf die nun in 25 Ländern zur Unterschrift bereitliegende Verfassung zu gebrauchen. Doch die Worte "unheilige Allianz" sind jetzt in einer prophetischen Botschaft (auf einer Sommerkonferenz in Birmingham) gefallen. "Mögen die Propheten nun den Kampf aufnehmen!" sprach der HERR. "Lasst die Apostel jetzt hervortreten!" Das heißt: Gott ruft zum Kampf auf. "Ich habe eure Schilder zum Streit gesalbt! Die Entscheidung liegt jetzt bei euch!"

Es besteht für mich kein Zweifel, dass dieses prophetische Wort (das ich im nachfolgenden auszugsweise wiedergeben möchte) an ganz Europa gerichtet ist. Worte wie "unheilige Allianz" weisen auf einen gegen Gott geschlossenen Bund hin! Der Ausdruck lässt einem das Blut in den Adern erfrieren; er beleuchtet mit zwei Worten den Inhalt des EU-Grundgesetzes, der die Grundlage des größten Raubzugs der Weltgeschichte darstellt! Gleichzeitig richtet sich der Suchscheinwerfer auf den einzigen Ausweg aus diesem Endzeitinferno: In den Riss zu treten für das Volk Gottes, Israel, d.h. dass sich die Gläubigen ihrer Verantwortung für das jüdische Volk bewusst werden müssen!

Diejenigen, die sich mit dieser prophetischen Botschaft identifizieren können, sollten sich bei: www.YES-to-GOD.com melden. (Es werden weiterhin Übersetzer für diese Tagesjournale gesucht.)

Das in England kundgegebene prophetische Wort ist zweifelsohne auch für den Rest Europas von Bedeutung. Die Botschaft wurde in "The Watchman Network" veröffentlicht (www.watchmannetwork.org) und scheint das erste Mal in Birmingham auf einer von "Christian International Europe" gehaltenen Konferenz unter der Leitung von Dr. Sharon Stone gegeben worden zu sein.

Auszugsweise lautet sie wie folgt:

"Es finden Verhandlungen in diesem Land statt, die zu einer unheiligen Allianz führen. Diese Allianz wird sich zerstörerisch auf die Zukunft auswirken. In vergangenen Zeiten habe ICH verhindert, dass diese Nation Übereinkünfte dieser Art eingegangen ist, doch nun liegt es an euch: Wollt ihr euch auf die Seite des Unrechts stellen oder werdet ihr mit MIR zusammen stehen? Lasst die Propheten den Kampf aufnehmen! Lasst die Fürbitter hervortreten und Apostel sich erheben!"

Nachdem der Herr einige Zeiträume (bis zu 5 Jahren) angegeben hatte, um die "falschen Götter daran zu hindern, das Land einzunehmen", fährt ER fort: "Ich will diesem Land Gelegenheit geben, sich an die Seite meines Bundesvolks, Israel, zu stellen".

Die Botschaft schließt wie folgt: "ICH habe eure Schilde zum Krieg gesalbt. Seid gegenüber dem Feind in eurer Mitte weder nachgiebig noch freundlich gesinnt… solltet ihr es dennoch sein, wird er euch überwältigen!"

In den folgenden fünf Journalen will ich auf diese Voraussage fokussieren. Ich möchte versuchen, seinen Inhalt zu erklären und eingehend analysieren, was es heißt, "sich auf die Seite seines Bundesvolks Israel, zu stellen".

Die unten genannten Titel werden den Inhalt der vorliegenden Prophetie veranschaulichen.

1. EINE SCHICKSALSSCHWERE STUNDE
… in der die Gläubigen Europas die Bedingungen für ihr Erbteils untersuchen sollten.

2. EINE MYSTISCHE SPRACHE
… die von Europas Gläubigen verstanden wird!

3. DER BUND DES LEBENS UND DES TODES
… der jetzt den Völkern zur Unterschrift vorgelegt wird!

4. DAS ERBSILBER
… ein von Brüssel initiierter Raubzug!

5. HINTER DEN KULISSEN
… die Entscheidungen fallen bei den Festbanketten!

… durch diesen "Raubzug", den das vierte Tagesjournal beschreibt, werden die Völker Europas nicht nur ihres Geldes, ihrer Freiheit, ihrer Geschichte und ihrer nationalen Eigenart beraubt, sondern auch ihres geistlichen Erbes, das mit ihrem Verhältnis zu Israel zu tun hat!