DIE BLUTIGE NOTIZ

- der zweite Teil eines dreiteiligen Werkes,
DIE KONTROLLMARKE DES MENSCHEN
 

Nachdem im vorherigen Buch, ’Die Kontrollmarke des Menschen’ die dreiteilige Erzählung über den bedauerlichen, dramatischen Weg der endzeitlichen Gesellschaft zur globalen Konstitution aufgezeigt wurde, schließt sich hier die Geschichte einiger markanter Persönlichkeiten an, die diese Epoche durchleben.

Die wenigsten Menschen der westlichen Welt haben die vorliegende EU-Konstitution gelesen, die im Frühjahr 2005 von Frankreich und Holland verworfen wurde.

Die Urheber dieses Verfassungstextes haben jedoch klar zum Ausdruck gebracht, was sie zu tun beabsichtigen! Diejenigen, die sich die Zeit nehmen und sich damit in der hier veröffentlichten Trilogie auseinandersetzen (wobei es sich um keinen langweiligen Lesestoff handelt!) werden besser verstehen, was durch das geplante EU-Grundgesetz erreicht werden soll…


KAPITEL 27
KAPITEL 28
KAPITEL 29
KAPITEL 30
KAPITEL 31
KAPITEL 32
KAPITEL 33
KAPITEL 34
KAPITEL 35
KAPITEL 36
KAPITEL 37
KAPITEL 38
KAPITEL 39
KAPITEL 40
KAPITEL 41
KAPITEL 42
KAPITEL 43
KAPITEL 44
KAPITEL 45
KAPITEL 46
KAPITEL 47
KAPITEL 48
KAPITEL 49
KAPITEL 50
KAPITEL 51
KAPITEL 52
KAPITEL 53
KAPITEL 54
KAPITEL 55
KAPITEL 56
KAPITEL 57

DER TÖDLICHE COUP